Für die gesamte Gemeinde Hitzhusen wird in diesem Jahr ein Ortsentwicklungskonzept durch das Lübecker Planungsbüro BCS STADT + REGION erstellt. Im Fokus steht dabei die Frage: „Wie soll sich die Gemeinde Hitzhusen zukünftig entwickeln?“

Aufgrund der Corona-Pandemie kam es in der ersten Hälfte dieses Jahres zu erheblichen Einschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen. Um die Bürger:innen der Gemeinde Hitzhusens dennoch frühzeitigan der Planung für die Gemeinde zu beteiligen, konnten Anregungen und Ideen auf der Beteiligungsplattform www.planemit.de/hitzhusen eingebracht werden.

Aufgrund der gesetzlichen Lockerungen sind Veranstaltungen im kleineren Rahmen und unter gesetzlichen Regelungen wieder möglich. Die Gemeinde Hitzhusen hat sich, in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro BCS Stadt + Region, dazu entschlossen eine zusätzliche öffentliche Beteiligungsveranstaltung, unter Berücksichtigung der allgemeinen Corona-Bestimmungen, im Rahmen einer Bürgerwerkstattabzuhalten. Diese findet am 12.09.2020 um 14:00 Uhr in der kleinen Turnhalle der Grundschule Hitzhusen-Weddelbrook in der Schulstraße 3 statt und ist für ca. 3 Stunden angesetzt. Bürger:innenebenso wie Kinder und Jugendliche sind dazu aufgerufen, sich hier aktiv mit Ideen und Anregungen ander Entwicklung und Planung der Gemeinde zu beteiligen. Kinder werden während der Veranstaltungbetreut und können hierbei spielerisch ihre Ideen und Anregungen einbringen. Grundvoraussetzung fürdie Teilnahme an der Veranstaltung ist die vorherige Anmeldung beim Planungsbüro.

Jeder Haushalt der Gemeinde bekommt eine separate Einladung zur Veranstaltung, diese muss ausgefülltund unterschrieben, zusätzlich zur Anmeldung beim Planungsbüro, zur Veranstaltung mitgebrachtwerden. Weitere Information können Sie auf der Beteiligungsplattform www.planemit.de/hitzhusen/info einsehen.

Protokoll Ideen

Protokoll Kinderbeteiligung